Röstverfahren

probatino

Wir rösten nach alter Tradition, in kleinen Chargen in einem Probat-Trommelröster. Dieses ist ein schonendes Niedrigtemperaturverfahren bei max.220° C für etwa 15 bis 20 Minuten.(z.Vgl rösten industrielle Großröster bei ca. 600° C für etwa 3-6 Min) Durch diese langsame Röstung können sich die bis zu 1000 Aromen in ihrer Gänze und Vielfältigkeit vollkommen entfalten. Unangenehme Säuren und Bitterstoffe werden stark reduziert, so dass der Kaffee sehr geschmackvoll und magenschonend ist. Ausserdem liegt der Wert der gesundheitsschädlichen Acrylamide weit unter dem Grenzwert!

 

Herkunft & Qualität des Rohkaffees:


Gewaschen aufbereitete Hochland- Arabicas aus Äthiopien, Panama , Kolumbien & Spezialitätenkaffee „Skybury“ aus Australien. Grade 1 u.2 (hohe Qualitätsstufe > nur geringe Anzahl von Defekten )
Trocken aufbereitete Robusta Bohnen aus Uganda. SCR 18 große Sortierung der Bohnen


Kaffeewissen:

Robusta (Flachlandkaffee) unterscheidet sich zum Arabica (Hochlandkaffee) durch einen 2-3 fach höheren Koffeingehalt , schmeckt kräftiger und ist säurelastiger, wird gerne dunkel geröstet Espressomischungen beigemengt. Er ist widerstandsfähiger und witterungsunempfindlicher im Anbau, aber mit geringerer Aromenvielfalt gegenüber der Arabica Bohne. Er wird pauschal zu Unrecht als minderwertig dargestellt.


Zubereitungsempfehlung:


*French Press:
-ca 12g grob ,frisch gemahlenen Kaffee pro Tasse (180ml) mit 90° bis 94°C heißes Wasser, mittlerer Härte (6-8° d) kurz umrühren und ca.4 min ziehen lassen. Presstempel langsam runterdrücken und heiß genießen! Durch das Belassen der Kaffeeöle und Fette hat dieser Kaffee mehr Fülle und Körper.


*Porzellanfilter:
pro Tasse ca.12 g mittelfein, frisch gemahlener Kaffee abwiegen. Filterpapier in den Filter einsetzen und mit wie zuvor beschriebenen heißen Wasser anfeuchten und erwärmen. Danach den Kaffee jn den Filter einfüllen und mit 92° C heißem Wasser vollständig befeuchten und 30Sec. quellen lassen. Nun die entsprechende Wassermenge in kreisenden Bewegungen aufgießen. Man erhält einen kräftigen ,sehr aromatischen Kaffee.


Soziales Engagement:

Mit jedem Kilo verkauften Kaffees fließen 1€ in das Straßenkinderprojekt in Djimmah/Äthiopien welches von „Kinder unserer Welt e.V.“ (Adoptivelterninitiative) gefördert wird. Wir sind selbst Mitglied des KUW e.V. und haben eine 14 jährige Tochter und einen 5 Jährigen Sohn aus Äthiopien. Weitere Infos: www.kinderunsererwelt.de

>> Unsere Kaffeesorten

Schauen Sie sich unsere Angeboten Kaffeesorten an 

 

Soziales Engagement:

 

Mit jedem Kilo verkauften Kaffees fließen
1€ in das Straßenkinderprojekt in Djimmah/Äthiopien welches von „Kinder unserer Welt e.V.“ (Adoptivelterninitiative) gefördert wird. Wir sind selbst Mitglied des KUW e.V. und haben eine 14 jährige Tochter und einen 5 Jährigen Sohn aus Äthiopien. Weitere Infos: www.kinderunsererwelt.de


scroller_07
scroller_06
scroller_05
scroller_04
scroller_03
scroller_02
scroller_01
scroller_07
scroller_06
scroller_05
scroller_04
scroller_03
scroller_01
scroller_02